OBSTANBAU STATISTIK

Eine Analyse des Thünen-Instituts gibt einen Überblick über Obstarten, Betriebsstrukturen und Handelswege sowie Entwicklung der Erntemengen, Anbauflächen und regionalen Schwerpunkte in den deutschen Anbauregionen. Demnach bauten 2017 fast 11.000 Betriebe in Deutschland auf rund 76.000 ha Obst an. Davon entfallen 49.934 ha auf Baumobst, auf 18.649 ha wachsen Erdbeeren und auf gut 6800 ha Strauchbeeren. Dazu zählen Johannisbeeren, Heidel- und Himbeeren, Stachel- und Brombeeren, Schwarzer Holunder, Sanddorn sowie neuerdings Aroniabeeren.

Weitere Artikel

Hecken für gute Erdbeeren

Ein Team aus den Abteilungen Funktionelle Agrobiodiversität und Agrarökologie der Universität Göttingen hat untersucht, ob Hecken und ihre Verbindung zu Waldrändern sich positiv auf die Bestäubung von Erdbeeren auswirken. Bienen

Weiterlesen »

Infusion Gin? – Vorsicht!

📌INFUSION GIN📌 Der Begriff „Infusion Gin“ oder „Infused Gin“ ist in aller Munde. Aber was verbirgt sich denn eigentlich hinter diesem wohlklingenden Begriff? Der englische Begriff (to) infuse bedeutet soviel wie

Weiterlesen »